Das Nachrichtenmagazin der Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr e.V.

Peter Tennert - Layout -
Geburtsjahr 1967
Familie verheiratet, keine Kinder
Wohnort Berlin (hier geboren und nie weggekommen)
Hauptberuf Projektierungs-Ingeneur im Bereich der Automatisierungstechnik
Wie kam ich zum Magazin der schienenbus? Im Mai 1989 traf ich an der Strecke Neuwied - Siershahn, die kurz darauf im PV stillgelegt wurde, Arne Hackl, der mir ein Probeheft des Magazins der schienenbus in die Hand drückte. Äußerlich machte das Heft damals nicht viel her, wurde der schienenbus doch auf dem Kopierer hergestellt. Doch im Inhalt bot es interessante Artikel, so dass ich das Heft kurz darauf abonnierte. Nach der Wende kam bei mir das Thema DR verstärkt auf. Ich sandte entsprechende Meldungen an die schiebu-Redaktion. Kurz darauf wurde ich als Reichsbahn-Redakteur "verpflichtet". Das blieb ich bis zum Ende der DR. Anschließend übernahm ich die S-Bahn-Ecke, der aber keine Zukunft beschert war. Nach einer kurzen Ruhepause betreute ich von Heft 6/98 bis Mitte 2000 die Redaktion Ost. Zudem zeichne ich mich seit Anfang 1996 für das Layouts des Heftes verantwortlich. Den Vorsitz der Redaktionskonferens des Magazins der schienenbus hatte ich bis Mai 2003 inne. Bis Mitte 2011 war ich für den Internetauftritt zuständig, doch das habe dann ich an meine Frau weitergegeben.
Mein Hobby Eisenbahn Fotografieren, Bahnfahren, "schiebu machen", mit Eisenbahnfreunden treffen, Kursbücher sammeln, usw.
Sonstige Hobbys / Interessen Computer (programmieren, gelegentlich mal spielen ...), lesen von Krimis und Sci-fi
Foto von Peter Tennert
Bild von Pin-Nadel
Bild zurück Team
© 2017 by Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr e.V.Webmaster