Das Nachrichtenmagazin der Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr e.V., der Trägerverein des Magazins der schienenbus

Eng mit unserer Zeitschrift der schienenbus verbunden, zeigt sich die "Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr (AGS)" e.V. Sie bildet nämlich den Trägerverein unserer Eisenbahnlektüre. Im Jahre 1985 gründeten mehrere junge Leute aus dem Raum Rotenburg (Wümme) den Verein "Eisenbahnfreunde Wümmetal", der wenig später den heutigen Namen erhielt. Kennengelernt haben wir uns Mitte der Achtziger auf unseren zahlreichen Tramper-Ticket-Touren quer durchs Land, sei es im Nachttramper-D 825 von Dortmund nach München oder am Bahnübergang irgendeiner längst abgebauten Nebenbahn.

Neben der Herausgabe des Magazins der schienenbus - hierbei handelte es sich damals lediglich um ein dünnes kopiertes Heftchen - befaßten sich einige Mitglieder auch mit verkehrspolitischen Aktivitäten. Der Erhalt des leider doch stillgelegten Bahnhofes Jeddingen an der heutigen KBS 116 Bremen - Uelzen gehörte ebenso dazu wie die Einrichtung eines InterRegio-Haltes in Rotenburg (Wümme). Als Erfolg konnten wir in Zusammenarbeit mit der Stadt Rotenburg (Wümme) die Angebotsverbesserung auf der heutigen KBS 124 Rotenburg (Wümme) - Verden (Aller) verzeichnen. Da einerseits die meisten aktiven Mitglieder heute an der sehr zeitaufwendigen Erstellung des Magazins der schienenbus mitwirken und andererseits die Verkehrspolitik von größeren Verbänden, wie VCD oder PRO BAHN, effektiver bearbeitet werden, findet sich der verkehrspolitische Ansatz zur Zeit lediglich noch in der Vereinssatzung. Allerdings legen unsere Mitglieder auch sehr viel Wert darauf, dass der Gedanke an einer besseren Schienen-Verkehrspolitik im Verein erhalten bleibt. Die Initiative, den verkehrspolitischen Passus aus der Satzung zu entfernen, fand folgerichtig keinen Zuspruch.

Der Sitz des Vereins befindet sich nach wie vor in der niedersächsischen Kreisstadt Rotenburg (Wümme). Als Vereinsvorsitzende fungieren Arne von Knebel (Hildesheim), Sven Eichler (Buchholz), Michael Reimer (Hannover). Zum Vorstand zählen außerdem Peter Tennert (Berlin) als Kassenwart und Heiko Metzger (Wedel) als Vorsitzender der Redaktionskonferenz des Magazins der schienenbus.

© 2017 by Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr e.V.Webmaster