Das Nachrichtenmagazin der Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr e.V.

Geert Bockstiegel - Aboservice und Redaktion Museum & Touristik -
Geburtsjahr 1970
Familie ledig, keine Kinder
Wohnort Geesthacht und Oldenburg Oldb
Hauptberuf Realschullehrer für Chemie und Physik
Wie kam ich zum Magazin der schienenbus? Bereits in meiner Kindheit war ich mit meinem Vater viel in Ostfriesland unterwegs. Besonders die Einsätze der letzten Dampflokomotiven der Deutschen Bundesbahn 1977 sind mir in Erinnerung geblieben. Mein Vater hatte bereits den schienenbus abonniert, den ich aber nach seinem Tod abbestellte. Zum Ende meines Chemiestudiums 1999 habe ich mich häufig mit einem Studienkollegen getroffen, der in seiner Freizeit ein paar Mark als Lokführer bei der FVE auf der Strecke von Bremen-Vegesack nach Bremen-Farge hinzuverdiente und mich einmal auf einem Panzerzug nach Schwanewede auf der Lok mitnahm. Fortan unternahmen wir diverse Fahrten mit Museumsbahnen und so engagierte ich mich in meinem Stammverein der Museumseisenbahn Ammerland-Saterland. Natürlich abonnierte ich wieder den schienenbus, für den ich zeitweise ein paar Berichte verfasste. Während meiner Promotionszeit im Fach Chemie an der Uni Oldenburg fuhr ich in meiner Freizeit häufig mit dem Moorexpress zwischen Bremervörde und Osterholz-Scharmbeck. 2006 wurde ein Museumbahnredakteur gesucht: Ich bewarb mich bei Michael Frömming und wir trafen uns spontan in der Gaststätte Schwan in Oldenburg. Kurze Zeit später bekam ich diese Aufgabe übertragen.
Mein Hobby Eisenbahn Eisenbahn fotografisch entdecken
Sonstige Hobbys / Interessen Mit Freunden treffen und die Welt der Eisenbahn im Führerstand erleben
Kontakt: RedaktionMuT@der-schienenbus.de
Geert Bockstiegel
Bild von Pin-Nadel
Bild zurück Team
© 2017 by Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr e.V.Webmaster