Das Nachrichtenmagazin der Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr e.V.

Heft 2/2007

Cover von Heft 2/2007
Bild Rückblick
  • Nordrhein-Westfalen auf Bahn-Konfrontationskurs
    In Nordrhein-Westfalen sehen besonders Strecken ohne planmäßigen Verkehr einer schlechten Zukunft entgegen. Besonders im Falle der Wiehltalbahn und der Olefbahn tritt der Streit offen zu Tage. Matthias Müller über die aktuellen Entwicklungen.
  • metronom erhält Zuschlag für die Regionalbahnlinien Hamburg - Lüneburg und Hamburg - Tostedt
    Michael Reimer berichtet.
  • Weitere Kürzungen in Niedersachsen in der Diskussion
    Die Region Hannover plant zum Fahrplanwechsel im Dezember 2007 erhebliche Einschnitte im Bahn- und Busverkehr. Michael Reimer und Michael Frömming fassen die Streichliste zusammen. 
  • Berlin Hbf: Stürmische Zeiten nach Orkan Kyrill
    Ein Bericht über die Probleme mit dem neuen Bahnhof von Andreas Feuchert.
  • Diskussion über Zugstreichungen in Rheinland-Pfalz
    Der Umgang mit den gekürzten Regionalisierungsmitteln führt in Rhienland-Pfalz zu Uneinigkeit zwischen FDP und SPD, wie Matthias Müller zu berichten weiß.
  • Wiedereröffnung der Nebenbahn nach Traunreut ein Fehlschlag?
    fragt sich Alberto Brosowsky angesichts der geringen Inanspruchnahme der Züge. 
  • 30 Jahre Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen - 40 Jahre DGEG
    sowie massenweise aktuelle Meldungen der Eisenbahnen in Deutschland
  • sowie massenweise aktuelle Meldungen der Eisenbahnen in Deutschland
© 2017 by Arbeitsgemeinschaft Schienenverkehr e.V.Webmaster